research result, patents and more

In this seminar, we inform graduates and postdocs of the International Graduate Academy of Martin Luther University about entrepreneurship in science, patents as well as funding.

Lernziel:

Successful transfer of ideas and innovations from research to business
FormatSeminar
ThemaCompany Building
Donnerstag
27. Mai 2021
14:00 Uhr
bis
17:00 Uhr
Dauer:
180 min.

Kurs für

  • Forschende

Teilnahme

Dieser Kurs wird von unserem Partner durchgeführt. Bitte melde dich dort an.

zum Partner

Veranstaltungsort

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Digitaler Konferenzraum

Tags

Start-Up, Science, Entrepreneurs, Patents, Funding, Promotion, Researchers

course content

14:00 – 14:10 welcome 

14:10 – 14:50 entrepreneurship basics 

This session will give insights into what it means to become an entrepreneur, how an entrepreneurial mindset looks like and how to start to turn an idea into a successful business. The session adresses people who already have plans to start a business as well as those who are just curious about the opportunities and a brief how-to.

15:00 – 16:00 ip/ property rights 

Patent, utility model, design, trademarks, copyright? This workshop will illustrate the different types of intellectual property rights and explain which right goes with which research result. Participants will learn basics of patent research and get an outline of rights and obligations of employees and free inventors.

16:15 – 17:00 financing and funding of start-ups 

Science-based innovations are highly relevant for future economic development in Sachsen-Anhalt, Germany and the EU. Numerous funding schemes from regional, national and European public sources are accessible for researchers that aim to test basic research for market potential or to move their ideas forward from the lab. This session will give an overview of some regularly available grant schemes and their typical terms and conditions. 

Der Kurs wird durchgeführt von:

Steffen Ahrens

Gründungsbegleitung & Netzwerk-Management

Gründungsberatung, Begleitung in der Pre Seed-Förderphase, Geschäftsmodellentwicklung, Finanzierung & Fördermittelberatung

Steffen Ahrens ist seit 2012 Gründungsberater beim Transfer- und Gründerservice. Seinen Abschluss als Diplom-Kaufmann erwarb er 2007 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und arbeitete anschließend im Marketing & Vertrieb von Industrieunternehmen. Sein Schwerpunkt ist die Geschäftsmodellentwicklung.

Moritz Bradler

Wissens- und Technologietransfer / Gründungsberatung

Forschungsbasierte Gründungs- u. Transferprojekte, Kooperationen Wissenschaft-Wirtschaft, Förderzuschüsse, Innovationsvalidierung, Gründerwerkstätten

Moritz Bradler studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Controlling sowie Marketing & Handel und Wirtschaftsingenieurwesen u. a. in Halle und León (Spanien). Seit 2012 ist er Ansprechpartner für den Wissens- und Technologietransfer der MLU und betreut vorrangig Wissenschaftler:innen mit Innovations- und technologiebasierten Gründungsvorhaben.

Dr. Robert Szczesny

Referent für geistiges Eigentum und Schutzrechte

Allgemeine Fragen des Schutzes geistigen Eigentums, Entwicklung von Schutz- und Verwertungsstrategien für IP-Gegenstände

Dr. Robert Szczesny ist Referent für Geistiges Eigentum und gewerbliche Schutzrechte u. a. für Gründungsvorhaben an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Er verantwortet die allgemeinen Fragen zum Schutz Geistigen Eigentums und zur Entwicklung von Schutz- und Verwertungsstrategien für IP-Gegenstände. Szczesny hat in Biologie promoviert und Patentingenieurwesen studiert. Er ist seit August 2012 für den Transfer- und Gründerservice tätig.

Melde Dich zu unserem Newsletter an

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.

Vielen Dank. Du hast dich erfolgreich zum Newsletter angemeldet.