Räume für unternehmerische Ideen

Auf dich warten neueste Technik und Ausstattung an fünf verschiedenen Standorten innerhalb der Universität.

Ernährung & Agrartechnologie

Neueste Ausstattung ermöglichen das Entwickeln, Herstellen und Analysieren von Lebensmittelprototypen. 

IT & Medien

Mithilfe hochwertiger Technik können zeitgenössische Medien produziert und mit digitalen Technologien experimentiert werden.

Lab Virtuelle Medizin

Im Simulationslabor erproben Studierende die Potenziale immersiver Technologien und deren Einsatz in der Medizin und Gesundheitsversorgung.  

Ideen in Produkte wandeln

Wir unterstützen Studierende, Forscher:innen und Gründerteams bei der Entwicklung ihrer Gründungsideen aus Studium und Forschung.
Unter Anleitung eines interdisziplinären Teams vermitteln wir neueste Innovationsmethoden und heben dein Projekt auf die nächste Entwicklungsstufe.

Wie das funktioniert? Durch Ausprobieren.

Die Universität bietet Räume und Unterstützung bei der Entwicklung von Prototypen und Geschäftsmodellen und testet mit dir deine Ideen auf Machbarkeit und Marktakzeptanz. Feedback zum Entwicklungspotenzial deines Projektes erhältst du auf der Probebühne Scidea Stage, einem Pitch-Format, das dich mit Expert:innen aus der Startup-Szene zusammenbringt.
 

SCIDEA STAGE - Bühne frei für Ideen, die die Welt verändern

Du hast ein neues Verfahren in der Schublade oder forschst an einem innovativen Ansatz? Der Pitchwettbewerb SCIDEA STAGE prämiert einmal jährlich innovative Ideen in der Entwicklungsphase und deren überzeugende Präsentation vor einer Fachjury. Wissenschaftler:innen und Studierende können sich online mit einer Ideenskizze (engl./ dt.) bewerben und bis zu 1.000 Euro gewinnen. Die nächste SCIDEA STAGE findet voraussichtlich im Dezember 2022 statt. 

Für jedes Format den passenden Ort

Unsere Kurse veranstalten wir an der Uni, online oder an diversen Orten der regionalen Gründer:innenszene. Die MLU arbeitet intensiv mit den beiden anderen großen Universitäten der Region im Mitteldeutschen Universitätsbund Halle-Jena-Leipzig zusammen, wie auch mit außeruniversitären Einrichtungen, der Wirtschaft und gesellschaftlichen Organisationen.

Uni Halle

Uni Leipzig

Uni Jena

International Startup Campus

Die Universitäten Halle, Jena und Leipzig bündeln ihre Kompetenzen und arbeiten gemeinsam daran, internationale Gründer:innen für die Region Mitteldeutschland zu gewinnen. Gründer:innen und Start-ups, die explizit den Zugang zu asiatischen Märkten suchen, bieten wir ausgewählte Coachings, Mentorings und Trainings an. 

Weitere Locations

Docks Halle

Das DOCKS Halle liegt direkt am Saaleufer und steht für einen inspirierenden Coworking- und Office-Space nur so vor Start-up Atmosphäre sprüht. Wir haben hier 2020 einige Events für unsere Gründer:innen arrangiert, z.B. die Gründernachtschicht zum Thema Marketing. 

SaltLabs workplaces + coffee

SaltLabs stellt jungen Unternehmen, Selbstständigen und Studierenden Infrastruktur, flexible Arbeitsplätze im Coworking und Räume für Events zur Verfügung. Kaffeehaus-Ambiente paart sich hier mit großzügigen Räumen, leckerem Essen & super Service: der passende Ort für unseren Kuppelbrunch für Fachkundige und für unser Pitchtraining Startup FOCUS 2020. 

Melde Dich zu unserem Newsletter an

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.

Vielen Dank. Du hast dich erfolgreich zum Newsletter angemeldet.